JUGENDARBEIT im EMSLAND trotz CORONA. Das war für viele emsländische Gruppen und Initiativen selbstverständlich. Angefangen bei den vielfachen Hilfsangeboten wie Einkaufsdiensten bis hin zu den vielfältigen Alternativangeboten in den Sommerferien, die anstatt der abgesagten Freizeiten und Zeltlager aus dem Boden gestampft wurden. Was wäre das Emsland nur ohne die vielen freiwilligen Engagierten?!!

 

Wir möchten diesen ganzen MACHERN, die sich nicht haben entmutigen lassen, gerne DANKE sagen. Deswegen wird es in diesem Jahr keinen Jugendförderpreis, sondern den “MACHER Award ” geben, bei dem es nur um die speziellen Angebote der Jugendarbeit in Zeiten von Corona gehen soll. Der “MACHER Award” ist somit unser Alternativprogramm. Da aktuell keine Großveranstaltungen stattfinden können, haben wir uns für ein digitales Spektakel entschieden, welches live aus dem JUZ-TV Studio Papenburg gesendet wird. Wie beim Jugendförderpreis stehen natürlich die Gruppen und Aktionen im Vordergrund. Für die wertvolle geleistete Arbeit gibt es neben einem dicken DANKE auch ein Geschenk für alle Gruppen. An dem Abend werden außerdem die zwei MACHER Gruppen ausgezeichnet, die sich durch ihr Engagement besonders hervorgehoben haben. Somit seid gespannt auf das spezielle Corona-Format.

 

Vorgeschlagen werden können Gruppen, Initiativen, Einzelpersonen und Vereine, die sich der Herausforderung gestellt und trotz Corona und den damit einhergehenden erschwerten Bedingungen Aktionen angeboten haben.

 

Bewerbung bitte bis zum 25.10.2020 mit einer kurzen Beschreibung der Gruppe und Aktion, einem 1-Minuten-Video und 2 Bildern an den Kreisjugendring Emsland (per Mail info@kreisjugendring-emsland.de oder über dieses Formular (Tipp: wenn ihr das Formular herunterladet, könnt ihr es direkt am PC ausfüllen und mit digitaler Unterschrift per mail zurückschicken).

 

Die Verleihung findet im Rahmen einer Livesendung aus dem Jugendzentrum Papenburg am 20.11.2020 von 19 bis ca. 21 Uhr statt.

Kommentar abgeben